Donnerstag, 8. August 2013

Wieder zurück / Back again

Hallo, ihr Lieben! Ich melde mich zurück. Eine kleine Rundreise hatte uns durch die Normandie geführt. 
Hi everyone! I´m back from my vacation. I made a journey across the Normandy (France).

Nördlichstes Ziel waren die weißen Kreideklippen von Étretat an der Alabasterküste.
These are the white chalk cliffs in Étretat in northern France.

Wir haben süße kleine Dörfchen im Hinterland gesehen. Unter anderem befindet sich hier auch der Ort Camembert, wo der Käse erfunden wurde. Im Bild: Beuvron-en-Auge.
We saw sweet little villages in the hinterland. Among others here is Camembert located (the place were this famous cheese was invented). Picture: Beuvron-en-Auge.

Die riesigen Sandstrände an der Ostküste der Halbinsel Cotentin, bekannt auch als Landeplatz der Alliierten  im 2. Weltkrieg. Hundi hatte unendlich Platz zum Toben!
The wide sand beaches at the eastern coast of the peninsula Cotentin, known as the Allied landing beaches during the D-Day invasion of Normandy.

Und natürlich der berühmte Klosterberg Mont Saint-Michel im Süden der Normandie.
(Und ich - wie peinlich - nur in Biolatschen wegen großen Blasen an den Zehen!)
And of course the famous abbey Mont Saint-Michel in the southern Normandy.

Aber was mich am meistens berührt hat, war der Besuch von Monets Haus in Giverny. Ich bin in seinem Haus und Garten gewesen und um den Seerosenteich gelaufen, den er -zigmal gemalt hat! Ich hätte fast geheult ...
But the most impressing place to me was our visit in Monets house in Giverny. I went through his house and garden and around the water lily pond that he painted!



Kommentare:

Lis hat gesagt…

Ja das ist schon ein schönes Fleckchen Erde. Wir waren vor 15 Jahren mal dort und zwar auf einem Campingplatz direkt am Meer, das war echt super!

LG Lis

Karina hat gesagt…

Willkommen zurück! Schöne Fotos zeigst du uns, vielen Dank dafür! Es ist immer wieder sehr interessant und spannend Urlaubsberichte zu lesen und die Fotos dazu zu sehen. Ich kann mir vorstellen dass der Besuch von Monets Haus sehr eindrücklich war. In natura zu sehen WAS er gemalt hat.
Ganz liebe Grüsse,
Karina

Anke hat gesagt…

Liebe Simone,

was für wundervolle Impressionen, es muss eine herrliche Gegend sein.

Monets Haus und Garten zu besuchen war bestimmt ein Erlebnis, das man nie vergisst.

Ich freue mich, dass Du wieder da bist.

Herzliche Grüße
aus Königstein
von Anke

Mariann hat gesagt…

Freue mich, dass du wieder zurück bist und dass du einen schönen Urlaub hattest!
Wir waren vor ein paar Jahren genau dieselben Orte und Sehenswürdigkeiten
waren auch unser Ziel und es war soooo schön.
Danke für deine wunderschönen Bilder, da werden wieder schöne Erinnerungen wach!
Wünsche dir ein schönes Wochenende und lass es ruhig Angehen!
LG Maria